Gästebuch

Werte Gäste (die Großen und die Kleinen🙂 ),

hinterlasst doch hier einen kleinen Gästeeintrag. Ich würde mich sehr freuen.
Wenn ihr darüber hinaus immer wissen wollt was sich in der Hexenwerkstatt tut, dann aboniert  diesen Blog. Einfach ganz unten eure Emailadresse angeben und bei jeder Aktualisierung bekommt ihr eine Nachricht. Ich hoffe ihr habt alles gefunden, was ihr gesucht habt und wünsche euch bis zum Nächsten mal eine gute und vorallem kreative Zeit Eure

ESMERALDA

6 Antworten zu Gästebuch

  1. Christiane Leonhardt schreibt:

    Hallo,
    wir haben am 17.02.2014 einen Kindergeburtstag bei gefeiert. Leider war ich etwas enttäuscht. Es waren nur 4 Kinder und das gebastelte Freundschaftsbuch bestand aus einem Pappkarton,etwas Schnur und ganz normales buntes Papier. Das ganze für 150 Euro finde ich etwas unverschämt. Ich habe selbst eine Bastel AG in der Schule und weiß, was Material kostet. Außerdem finde ich es jetzt nicht zu teuer, wenn man bei diesem Betrag noch nicht einmal etwas Wasser den Kinder anbietet.
    Alles in allem zu teuer.
    mfg
    Ch.Leonhardt

    • Esmeralda schreibt:

      Liebe Frau Leonhardt,
      es tut mir leid, dass Sie von der Kindergeburtstagsaktivität für Ihre Tochter enttäuscht waren. Ich konnte leider nichts dafür, dass Ihnen Kinder abgesagt haben. Sicherlich wäre es von Vorteil gewesen, wenn Sie mich diesbezüglich vor dem Termin nochmal kontaktiert hätten. Wir hätten gemeinsam eine Lösung gefunden.
      Was haben Sie den Kindern für Ihr Geld geboten: Im Ergebnis ein individuelles, selber hergestelltes Freundschaftsbuch. Die Kinder haben gelernt wie man solche Bücher Schritt für Schritt macht. Buchseiten falten und mit Löchern versehen, Buchdeckel und Rücken gestalten und beziehen und zum Schluss das Ganze entsprechend binden. Sie haben selber an der Papierschneidemaschine gearbeitet, haben sich aus einer Fülle von Material ihre eigenen Buchseiten zusammengestellt. Den Preis hatten wir vorher vereinbart und Sie hätten die Möglichkeit gehabt entsprechend mehr Kinder mitzubringen. Ich habe mich ja auch, wie vorher vereinbart, auf mehr Kinder eingestellt und entsprechend alles vorbereitet.
      Was das Material angeht handelte es sich keineswegs um irgendwelchen Pappkarton, sondern um speziellen Passepartoutkarton (ungefähr 5 mal so teuer wie Graupappe), da der sich nicht beim Beziehen verzieht. Auch das „ganz normale“ bunte Papier war entsprechend dem Buchformat vor geschnitten (gibt es so nicht fertig zu kaufen). Die Kinder waren 3 Stunden mit dieser Aktivität beschäftigt. 3 Stunden, die Sie zu Ihrer freien Verfügung hatten. In sogenannten Indoor – Spielmöglichkeiten sind Sie, für nicht weniger Geld, diese drei Stunden mit eingebunden.
      Thema Wasser: Wasser war selbstverständlich da und die Kinder hätten jeder Zeit was trinken können. Fälschlicherweise bin ich davon ausgegangen, dass 11 jährige selbständig Wünsche äußern. Ich werde aber zukünftig Wasser für alle sichtbar bereitstellen damit dies nicht mehr vorkommt.
      Bedenken Sie bitte, dass Sie die Kinder in die Obhut einer fachlich und pädagogisch versierten Person gegeben haben – um es deutlich zu machen, wenn Sie Fliesen verlegen wollen und dies einen Fachmann machen lassen bezahlen Sie weit mehr als nur die Fliesen.
      Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit
      Ihre Elke Wilmsmann

  2. Petra Stoffel schreibt:

    Liebe Esmeralda,

    meine Tochter war letzten Samstag in der mittelalterlichen Hexenwerkstatt-Wollstube. Es hat ihr sehr gut gefallen und sie kam voller Stolz über ihr eigenes Schaffen und mit einem grossen Erzaehlbeduerfnis zu uns zurück. Wir erfuhren auch, dass es im Mittelalter keine Desserts gab und es uns heute doch viel besser ginge… ;-))
    Als Mama, die lieber in die Stadt, als in den Wald geht, freue ich mich besonders, dass es ein solches ursprüngliches und kreatives Angebot für Kinder hier in Mutterstadt gibt. In heutiger Zeit, in der es die „Grossfamilie“ mit mehreren Generationen unter einem Dach leider nur noch selten gibt, gehen Werte und Normen, Techniken und Fähigkeiten aus vorangegangenen Generationen bedauerlicherweise verloren. Ich freue mich, die Möglichkeit zu haben, mit Hilfe einer lieben Oberhexe das Weltbild und die Sichtweise meiner Tochter erweitern zu können.

    Petra Stoffel

    • Esmeralda schreibt:

      Liebe Frau Stoffel,
      auch mir, der Oberhexe und der Hilfshexe hat es viel Spass mit Ihrer Tochter gemacht und wir freuen uns sie hoffentlich bald wieder in der Hexenwerkstatt begrüßen zu können.
      Magische Grüße
      Oberhexe Esmeralda (Elke Wilmsmann)

  3. Farbenreich schreibt:

    Liebe Elke,

    das alles hier erinnert mich an mein altes Trau-dich-kreativ-Atelier! Da habe ich bis vor 7 Jahren ähnliches angeboten. Es hätte Dir mit Sicherheit auch gefallen. Es war ein Schlaraffenland für Jung und Alt, das zur schöpferisch, spielerischen Kreativität einlud: Viele Musikinstrumente, eine alte Schatztruhe mit Verkleidungsmaterial, Malen im Stehen, Modellieren mit Ton, Zeichen und Malen in allen Techniken, Pappmascheèfiguren bauen, im Garten arbeiten, Material für die Farbberatungen u.v.m. … Heute arbeite ich ausschließlich mit Erwachsenen und im Rahmen der Selbstfindung im Bereich Ganzheitliche Farbberatung und Ganzheitliche Stil- und Persönlichkeitsberatung. Meine Arbeitsschwerpunkte haben sich immer stärker dahingehend entwickelt. So bunt wie ich bin, ist auch meine berufliche Vergangenheit mit all den unterschiedlichen Bereichen, die doch immer wieder miteinander verbunden sind. Es geht doch eigentlich bei allem „nur“ um ein Ziel: Sich selbst schöpferisch kreativ zu entdecken, zu sehen, zu spüren, zu (er)leben und sich zu zeigen – eben um das Farbe-Bekennen! Ist das nicht schön?
    Genau so hast Du Dich ja auch entwickelt, meine Liebe. Wie lange wir uns schon kennen, haben uns lange aus den Augen verloren und wieder getroffen. Und in der Zwischenzeit haben wir auch einiges ähnliches gemacht. Beide haben wir Design an der selben FH studiert, beide sind wir dann Pädagoginnen geworden, ich noch Therapeutin und Farbberaterin dazu. Das Leben ist doch sehr spannend, und es war bei uns beiden kein leichter Weg. Doch ich zumindest möchte mit niemandem tauschen!🙂 …

    Ich freue mich, wenn Deine Hexenwerkstatt lebendig wird und bin schon sehr gespannt, was es zukünftig hier noch alles zu entdecken gibt. Auf jeden Fall fühlt sich das, was ich hier bereits entdecke, sehr lebendig an, und ich finde Deine Idee wunderbar!

    Viel Erfolg und Freude mit allem, was Du in Deine schöpferischen Hände nimmst! Das wünsche ich Dir von Herzen mit kunterbunten Regenbogengrüßen aus dem Farbenreich in Düsseldorf ♥
    Bina

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s